1 Mio. Euro für Pilotprojekt für Brennpunkt-Schulen: Neuköllner Kepler- und Silberstein-Schule profitieren

Berlin startet zusammen mit der Robert-Bosch-Stiftung ein Pilotprojekt zum „turnaround“ von zehn Brennpunkt-Schulen, die an die Grenzen ihrer Handlungsfähigkeit gekommen sind. Ziel ist, für diese zehn Projektschulen passgenaue Unterstützungsmaßnahmen zu entwickeln. Dadurch sollen sie diejenigen Bereiche der Schulentwicklung angehen, in denen Verbesserungen erforderlich sind. Für das zweieinhalbjährige Projekt stehen insgesamt eine Million Euro zur Verfügung. In meinem Wahlkreis profitieren die Kepler- und Silberstein-Schule von dem Projekt. Die SPD will zusätzlich ein Programm zur stärkeren Unterstützung von Brennpunkt-Schulen auflegen – die härtesten Kieze brauchen die besten Schulen.

In das Gemeinschaftsprojekt flossen Erfahrungen aus New York City, England und den Niederlanden ein, wo School Turnaround bereits systematisch und erfolgreich durchgeführt wird. School Turnaround steht für eine auf die Einzelschule abgestimmte und professionelle Intervention. Mit Unterstützung der regionalen Schulaufsicht, dem Bezirk und den Projektpartnern sollen die Schulen positive Veränderungen anstoßen, die unter anderem für höhere Anmeldezahlen, weniger Unterrichtsausfälle und bessere Abschlüsse sorgen. Diese Wende soll die Zukunftschancen der Schüler verbessern und die Schule wieder zu einem Ort werden lassen, an dem Schüler und Lehrer gerne lernen und arbeiten.

Zu den Auswahlkriterien gehörten u.a. geringe Anmeldezahlen, geringe Lernbereitschaft und hohe Fehlquoten der Schülerinnen und Schüler, hohe Schulabbruchquote, schwache Leistungsergebnisse und Schulabschlüsse und hoher Unterrichtsausfall. Grundlage für den School Turnaround ist eine weitreichende Bestandsaufnahme der konkreten Situation in den beteiligten Schulen. Durch den Einsatz von professionellen Schulcoaches, die als Spezialisten für Veränderungsprozesse die Schulen kontinuierlich begleiten, durch gezielte Fortbildungen zur Verbesserung der Unterrichtsqualität sowie ein zusätzliches maßnahmengebundenes Budget erhalten die Schulen umfassende Unterstützung.