Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingsabeit in Neukölln

Anschließend ging’s weiter zum Schloss Britz. Dort hat die Neuköllner Musikschule Paul Hindemith ein Benefizkonzert für Flüchtlingshilfe in Neukölln unter der Schirmherrschaft der Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey organisiert. Der Erlös der Veranstaltung geht an das Deutsch-Arabische Zentrum (DAZ) für das Projekt „Willkommen in Neukölln“. Insgesamt kamen 2000 Euro an Spenden zusammen.

Das DAZ ist eine Einrichtung des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks und bietet Flüchtlingen durch sein großes Netzwerk eine Vielzahl an Betreuungsangeboten. Gespielt haben das „Junge Sinfonieorchester Berlin“, das „Ukrainische A Capella Ensemble“, die „Young Voices Brandenburg“ und die „Flinstones Big Band“ in einem anspruchsvollen Programm.