Besuch der LAR Process Analysers AG

Heute besuchte ich die LAR Process Analysers AG in meinem Wahlkreis. Dr. Werner Arts, Chef des Global-Players, führte mich durch die Produktionsstätte. LAR stellt Geräte zur Wasseranalyse her, die rund um den Globus dort eingesetzt werden, wo fließendes Wasser laufend auf seine Sauberkeit überwacht werden muss. Zum Beispiel bei der Abwasseraufbereitung oder bei dem Speisewasser von Antrieben. Die Besonderheit der Geräte von LAR sind ihre Wartungsarmut und Langlebigkeit. Deswegen werden die Produkte mittlerweile in die ganze Welt verkauft.

In Neukölln werden damit mittlerweile über 40 hochqualifizierte Angestellte beschäftigt, die sich um die kontinuierliche Weiterentwicklung der bestehenden Produktpalette bemühen. Denn als mittelständisches Unternehmen müssen sie sich durch ständige Innovationen auf dem hart umkämpften Markt behaupten. Dabei kann das Land Berlin mit seinen Berliner Wasserbetrieben ein wichtiger Partner sein. Ich möchte dabei helfen, dass es hier zu sinnvollen Kooperationen kommt.