Besuch der Liebig-Schule mit Raed Saleh

Heute Vormittag habe ich mit SPD-Fraktionschef Raed Saleh und mit Franziska Giffey, Neuköllner Bezirksstadträtin für Bildung, die Liebig-Schule in der südlichen Gropiusstadt besucht. Die Schule profitiert vom Brennpunktschulen-Programm der SPD-Fraktion und wird im Rahmen des Bildungsverbunds Gropiusstadt mit benachbarten Schulen, Kitas und Jugendeinrichtungen zum Campus Efeuweg weiterentwickelt.

Im Vordergrund unseres Besuchs standen Gespräche mit Schulleiter, Lehrern und vor allem mit den Schülern. Sie haben uns Projekte vorgestellt, unsere Fragen beantwortet und selbst Fragen gestellt über unsere Arbeit. Besonders toll: Die Liebig-Schule hat seit sechs Jahren einen Literaturclub, der jedes Jahr ein Theaterstück auf die Bühne bringt. Seine Mitglieder lesen außerdem regelmäßig in Kitas, Grundschulen und Seniorenzentren vor. Sie engagieren sich heute schon ehrenamtlich – was schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurde. Das ist nicht selbstverständlich in dem Alter.