Besuch des Britzer Mühlenfestes

Heute war ich zu Gast auf dem Britzer Mühlenfest des Vereins „Kinder in Gefahr“. Das karitative Fest findet bereits zum 6. Mal rund um die Britzer Mühle statt. Der Erlös des Festes geht je zur Hälfte an zwei gemeinnützige Initiativen: An „Kinder in Gefahr e.V.“, der in diesem Jahr speziell den Ausbau einer Kita unterstützt, und an „Berliner helfen e.V.“ zugunsten des Mitmach-Zirkus Mondeo für seine Förderung von Neuköllner Grundschulkindern.

Insgesamt boten die Veranstalter ein äußerst buntes Programm. Es fanden Kutschfahrten und Führungen durch die Britzer Mühle statt und verschiedene Musikgruppen sorgten für Unterhaltung. Außerdem warteten auf die Kinder viele kleine und große Attraktionen: ein Streichelzoo, eine Hüpfburg und Kinderschminken, auch die Jugendverkehrsschule Neukölln war vor Ort. Es gab sogar ein kleines Ritterlager und der Mitmach-Zirkus Mondeo lud ebenfalls mit einem vielfältigen Programm ein. Mein Dank gilt den Organisatoren für das vorbildliche Engagement!