Besuch des Jugendclubs „Sunshine Inn“ mit Raed Saleh

Ich habe wieder den Jugendclub „Sunshine Inn“ in der Weißen Siedlung besucht, dieses Mal mit Raed Saleh, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus. Im Mittelpunkt stand ein Gespräch mit den Jugendlichen über Bildungs- und Jugendpolitik, über Neukölln, ihr Leben in der Weißen Siedlung und Projekte wie der Sanierung des Kinderclubhauses und dem Brennpunktschulen-Programms, von denen auch ihr Quartier profitiert.

Im Jugendtreff, der 2007 eröffnet wurde und der einzige Jugendclub im Quartier ist, gibt es Graffiti-, Koch- und Freestyle-Workshops. Sehr beliebt ist das eigene Tonstudio, in dem die Jugendlichen lernen können, wie man Texte schreibt, Songs komponiert und Videoclips produziert. Gerne besucht werden auch die StreetDance-Workshops. Die Einrichtung platzt aus allen Nähten. Eine Finanzierung für den dringend notwendigen Ausbau zu finden ist schwierig, ich bin aber an dem Thema dran.