Besuchergruppe im Abgeordnetenhaus

Stellvertretend für das Abgeordnetenhaus empfing ich heute eine weitere Besuchergruppe von jungen Leuten, die über den Deutsch-Russischen-Austausch ein Freiwilliges Jahr in Deutschland absolvieren. Als ich gelesen habe, dass unter ihnen auch bei der AIDS-Hilfe Engagierte sind, war für mich als Vorsitzenden der Berliner Regionalgruppe von Jugend gegen AIDS klar: das einstündige Gespräch übernehme ich!


Nach der obligatorischen Führung durch das Haus erklärte ich den jungen Russinnen und Russen, was meine Aufgaben als Abgeordneter sind und wie das Parlament arbeitet. Anschließend diskutierten wir über deutsch-russische Gemeinsamkeiten, Unterschiede und das politische Oligarchiesystem Russlands mit Einschränkungen wie in der Pressefreiheit.