Das Nachbarschaftsheim Neukölln wird ausgebaut

Gute Nachricht: Das Nachbarschaftsheim Neukölln im Körnerkiez wird für 4 Millionen Euro ausgebaut. Zwei Jahre Einsatz dafür haben sich gelohnt. Der Baustart ist für Mitte 2018 vorgesehen.

Geplant sind eine Vergrößerung der Kita von 20 auf 80 Plätze (die sind dringend notwendig in dem Kiez), ein Nachbarschaftscafé als zentraler Treffpunkt und die Integrierung des Familienbildungszentrums in den Räumlichkeiten, die das bisher an einem anderen Standort untergebracht ist. Die knapp 4 Millionen Euro kommen zur Hälfte aus EU-Fördermitteln, zu einem Drittel vom Land Berlin, der Rest kommt vom Bund.

Ich freue mich sehr für das Nachbarschaftsheim Neukölln, das dieses Jahr seinen 70. Geburtstag feiert und wichtige Arbeit für Neukölln leistet.