Ehrenamts-Empfang der High-Deck-Siedlung

Ein schöner Abend: Das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung hat heute im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ die fast 200 ehrenamtlich aktiven Bewohnerinnen und Bewohner für ihren großen Einsatz geehrt. Quartiersmanagerin Ines Müller führte charmant durch den Abend und machte klar: Jede Stunde Hilfe zählt.

Die Bewohnerinnen und Bewohner engagieren sich unter anderem im Quartiersrat, in den „Sonnenfamilien“, im Mieterbeirat, beim Projekt „Küche der Nationen“ (danke für die Einladung zum nächsten Polnischen Abend!), im Jugendtreff „The Corner“, im Nachbarschaftstreff „mittendrin“, im Kindertreff „Waschküche“, im Computertreff und vielfältig mehr. Heute ist vor allem die Info gut angekommen, dass die Ausrüstung für den Computertreff 40plus mit 50.000 Euro von der EVM-Genossenschaft aufgefrischt wurde.

Ich bedanke mich bei allen aktiven Bewohnerinnen und Bewohnern, die sich für ihr Quartier und ihre Nachbarn einsetzen. Jede Stunde ist ein Gewinn für den Zusammenhalt im Kiez. Anschließend ging’s weiter zur Eröffnung des Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarktes auf dem Richardplatz.