Endlich: Videokameras im S-Bahnhof Neukölln

Der S-Bahnhof Neukölln bekommt endlich Videokameras. Hierfür habe ich mich eineinhalb Jahre eingesetzt. Denn viele fühlen sich rund um den Bahnhof Neukölln nicht sicher. Drogen, Kriminalität und unsichere Ecken sind das Problem. Natürlich ist die Videoüberwachung nur ein Baustein für mehr Sicherheit im und rund um den Bahnhof.

Trotzdem ist es richtig, dass die Bahn meine Forderung nach Videokameras im S-Bahnhof umsetzen wird. Bis zum Frühjahr 2019 werden 12 Kameras auf dem Bahnsteig, in der Eingangshalle und in der Unterführung installiert. Zugriff auf die Aufzeichnungen hat ausschließlich die Bundespolizei, aber auch Live-Übertragungen in die Bahnhofsbetriebszentrale sowie zur Bundespolizei werden möglich sein. Im U-Bahnhof verfügt die BVG bereits über Kameras.