Eröffnung des KinderKulturMonats

Im Anschluss ging’s ins Young Arts Neukölln zur Eröffnung des vierten KinderKulturMonats. Organisiert vom WerkStadt Kulturverein, können sich Kinder zwischen 4 und 12 Jahren den Oktober über kostenlos in Kunst und Kultur versuchen. Sie besuchen mit Künstlern und ihren Lehrern Museen, Theater, Opernhäuser, Ateliers, Konzerthallen, Projekträume und Galerien, wo es ein kindergerechtes Programm aus Workshops, Führungen und Aufführungen gibt.

Von Opern singen bis zu Ballet tanzen, vom Drehen eigener Filme bis zu Halloween-Masken basteln, von Chinesisch lernen bis zu Trompete spielen, im KinderKulturMonat geht alles. Die Kinder können selber kreativ werden und ihre Eindrücke aus den Kulturorten in eigene Kunstwerke einfließen lassen. Da die Workshops schon seit Anfang Oktober laufen, wurden zur offiziellen Eröffnung heute im Young Arts Neukölln einige der Kunstwerke ausgestellt und auch ein Theaterstück aufgeführt.

Die Nachfrage ist groß: Der Werkstadt Kulturverein rechnet mit über 3.500 Kindern, die dieses Jahr teilnehmen. Finanziert wird der KinderKulturMonat auch mit meiner Unterstützung von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin. Weitere Unterstützung gibt es von der Sparkassenstiftung und vom Quartiersmanagement.