Eröffnung des Büros der „Street-Player“

Am 26. Januar 2011 wurde das neue Büro der „Street Players“ in der Sonnenallee 158 eröffnet, einem Projekt des Nachbarschaftsheim Neukölln.

Das Projekt richtet sich an 10- bis 16-jährige Jungen aus dem Ganghoferquartier, die gemeinsam mit dem mobilen Projektteam auf den Plätzen des Quartiers erlebnisreiche Sport- und Freizeitaktivitäten unternehmen möchten.

Das Projektteam bietet u.a. wöchentliche Trainings für Fußballfreizeitmannschaften, gemeinsame Gruppen- und Bewegungsspiele sowie Sport- und Spielgeräte zum Verleih. In den Schulferien werden Ausflüge, Aktionen und Projekttage angeboten.

Das Projektteam spricht mit seiner aufsuchenden Arbeit vor allem diejenigen an, die bisher an keine regelmäßigen Freizeitaktivitäten angebunden sind. Sie werden bei der Gestaltung der Aktivitäten mit eingebunden und dazu motiviert, eigene Ideen zu verwirklichen.

Im Vordergrund stehen ein respektvoller Umgang miteinander, die Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, selbstständig zu handeln aber auch auf Belange anderer einzugehen, Konflikte konstruktiv auszutragen und ein positives Gemeinschaftsgefühl zu erleben. Den jungen Menschen sollen im Rahmen der Projektarbeit Gelegenheiten geboten werden, sich und ihre Fähigkeiten besser kennenzulernen und durch positive Erfolgserlebnisse ein starkes Selbstbewusstsein aufzubauen.

Weitere Informationen unter www.street-players.de