Erweiterungsgebiet QM High-Deck-Siedlung: Besichtigung mit Senator Geisel

Der Senat hat auch auf meine Initiative hin das Quartiersmanagement-Gebiet (QM) High-Deck-Siedlung in der Köllnischen Heide erweitert. Ein guter Grund, dem zuständigen Senator Andreas Geisel (SPD) das Erweiterungsgebiet bei einem Besuch vor Ort gemeinsam mit dem QM vorzustellen. Los ging’s vor der Wohnanlage Neuköllnische Allee Ecke Jupiterstraße, wo uns der Geschäftsführer der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft „Stadt und Land“ über die Wohnanlagen und die Einrichtungen im Quartier erzählte.

Weiter ging’s in die Räumlichkeiten des Wohnprojektes „Junge Mütter/Väter e.V.“, das sich um alleinerziehende Mütter und Väter ab 16 Jahren kümmert und ihnen Wohnungen zur Verfügung stellt. Im Gespräch wurden die Erfolge des Vereins vorgestellt, aber auch die Probleme, die die Anwohnerinnen und Anwohner beschäftigen. Zum Abschluss besuchten wir die Kepler-Schule, wo uns der neue Schulleiter Moritz Dreher das Schulgebäude zeigte und über positive Veränderungen in seiner Schule berichtete. Die Kepler profitiert zum Beispiel vom Toilettensanierungsprogramm (250.000 Euro), mit 100.000 Euro zusätzlich pro Jahr vom Brennpunktschulen-Programm und vom neuen Bildungsverbund Köllnische Heide. Für die Programme und die neuen Bildungsverbünde in Berlin habe ich mich erfolgreich eingesetzt.

Berliner Morgenpost – Hier fliegen Kühlschränke aus dem Fenster, 07.04.2016