Familienfest der „Neuköllner Talente“

Heute habe ich mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Fritz Felgentreu das Familienfest der „Neuköllner Talente“ im Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee in der Gropiusstadt besucht. Die „Neuköllner Talente“ sind ein Projekt der Bürgerstiftung Neukölln, die nach dem Motto „Jedes Kind hat ein Talent“ dabei helfen, die Talente und Stärken von Neuköllner Kindern zu wecken. Eine wirklich coole Sache!

Die Kinder besuchen mit ihren knapp 200 ehrenamtlichen Talent-Paten zum Beispiel Bibliotheken und Museen, erkunden die Stadt, kochen zusammen oder machen Sport und Musik. Das Projekt zeigt den Kindern, was sie in ihrer Freizeit machen können und hilft ihnen, sich selbst zu verwirklichen. Klar: jedes Kind hat ein Talent. Das Talent muss aber heraus gekitzelt werden. Was besonders schön ist: Inzwischen gibt es Jugendliche, die mit ihrem Paten ihr Talent entdeckt haben – und ihr Talent selbst ehrenamtlich an andere Kinder weitergeben.

Die „Neuköllner Talente“ freuen sich immer über neue Paten. Also, wer hat noch nicht, wer will nochmal?