Jugendliche aus der High-Deck-Siedlung zu Besuch im Abgeordnetenhaus

Heute Nachmittag haben mich die Teilnehmer des Projektes „Übergänge“ aus der High-Deck-Siedlung in meinem Wahlkreis im Abgeordnetenhaus besucht. Die 7 Jugendlichen und ihre Projektleiter wurden zuerst durch das historische Gebäude geführt. Danach folgte ein Gespräch mit mir, in dem sie mich mit ihren Fragen löcherten und ich ihnen mehr über meine Arbeit erzählte.

Ich hatte das Projekt – das mit Vorurteilen gegenüber Neukölln aufräumt – im Sommer vor Ort besucht und den Teilnehmern letzte Woche einen Besuch des Berliner Zoos ermöglicht. Sie hatten in ihrem Jugendtreff „The Corner“ eine lebensgroße Skulptur des beliebten Berliner Eisbären Knut aus Metall und Metalldraht gebaut. Und ich finde, sie haben Anerkennung für ihre Kreativität und ihren Einsatz für unseren Bezirk verdient.