Kategorie: Aktuelles

Aktuelles.

Angepasste Öffnungszeiten meines Bürgerbüros

Mein Bürgerbüro ist aufgrund der besonderen Situation zu angepassten Zeiten für Sie geöffnet:

Montag: 14-18 Uhr
Dienstag: 9-13 Uhr
Donnerstag: 9-13 Uhr

Über kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten informieren wir Sie gerne hier.

Bitte beachten Sie beim Betreten meines Büros folgende Hygieneregeln:
  • Um Abstand zu halten darf nur eine Person das Büro betreten. Weitere Besucherinnen und Besucher müssen zunächst vor dem Büro warten
  • Eintritt nur mit Mund-Nase-Bedeckung. Bitte betreten Sie das Büro nicht bei Erkältungssymptomen
  • Um Infektionen gegebenenfalls zurückverfolgen zu können, müssen alle Personen, die das Büro betreten, ihre Kontaktdaten hinterlassen
  • Klinken, Tische und sonstige Oberflächen werden von uns regelmäßig desinfiziert
Sie können uns Ihr Anliegen gerne auch weiterhin per Mail an kontakt@joschka-langenbrinck.de oder telefonisch unter 030 / 38107040 mitteilen.

Ablaufende Berlinpässe bleiben gültig

Wegen der Corona-Krise werden Berlinpässe vorerst nicht neu ausgestellt. Deshalb bleiben Berlinpässe, die in den nächsten Wochen ablaufen, bis auf weiteres gültig. Mit ihnen kann auch weiterhin das Berlin-Ticket S für Bus und Bahn gekauft werden. Dazu müssen Ticketkäufer den Leistungsbescheid dabei haben und dann ihre Bedarfsgemeinschaftsnummer, das Aktenzeichen oder die Wohngeldnummer auf dem gekauften Berlin-Ticket S eintragen. Weiterlesen

Jugendeinrichtungen und Familienzentren öffnen schrittweise

Familienzentren, Jugendfreizeitstätten und andere Einrichtungen für Familien, Kinder und Jugendliche können ab sofort wieder schrittweise öffnen. Den Anfang machen betreute Einzel- und Gruppenangebote wie zum Beispiel Film-, Graffiti- oder Bewegungsprojekte, Spiel- und Gesprächsangebote sowie Angebote für Vorschulkinder und Begleitung beim Homeschooling. Auch die partnerschaftliche Begleitung junger Familien und geflüchteter Kinder ist wieder erlaubt. Weiterlesen

Wer profitiert derzeit von unserer Brennpunktzulage?   

Von unserer Brennpunktzulage, für deren Einführung ich mich sechs Jahre lang eingesetzt habe, profitieren berlinweit 2.681 Lehrkräfte (Vorjahr: 2.298) und fast 500 Erzieherinnen und Erzieher an insgesamt 58 Schulen in sieben Bezirken. Die meisten Schulen (22) liegen auch in diesem Jahr in Neukölln, wo mit 891 auch die meisten Lehrkräfte sowie mehr als 210 Erzieherinnen und Erzieher die Brennpunktzulage erhalten. Weiterlesen