Kategorie: Aktuelles

Aktuelles.

Noch immer viele Schulabbrecher und wenige Abiturienten in sozialen Brennpunkten

Fast jeder zehnte Berliner Schüler (9,7 Prozent) hat im Schuljahr 2016/2017 die Schule ohne einen Abschluss verlassen. Damit bewegen sich die Zahlen der Schulabgänger ohne Abschluss auf dem Niveau der Vorjahre (2015/16: 9,3 Prozent, 2014/15: 10,9 Prozent). Vor allem in sozialen Brennpunkten machen Schüler immer noch häufiger eine Berufsbildungsreife oder verlassen die Schule ohne Abschluss, machen dafür seltener Abitur. Beispiel: In Steglitz-Zehlendorf machen zwei Drittel das Abitur (65 Prozent), in Neukölln hingegen nur ein Drittel (36 Prozent).

Weiterlesen

Kita: Verbesserungen bei Personal, Rechtsanspruch und Zuzahlungen

Zukünftig haben Kinder vom ersten Geburtstag an einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Teilzeitplatz mit bis zu sieben Stunden Betreuung. Außerdem werden unangemessene Zuzahlungen verboten, für Kita-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der berufsbegleitenden Ausbildung werden deutlich mehr Anleitungsstunden finanziert und Kita-Leitungen werden ab dem 1. August 2019 bereits bei 90 Kindern für ihre Tätigkeit freigestellt.

Weiterlesen

Berliner Sozialticket wird wirklich sozial

SPD, Linke und Grüne verbessern das Berliner Sozialticket: Seit 1. Juli kostet das Ticket 8,50 Euro weniger. Ab 2018 gilt außerdem: Für Schüler und Azubis mit berlinpass wird das Ticket kostenlos, Wohngeldberechtigte erhalten einen Anspruch auf das Sozialticket und wir übernehmen die Kosten für Job- und Azubi-Tickets für junge Arbeitnehmer in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Kosten = 50 Millionen Euro pro Jahr.