Kleine Anfrage: Komasaufende Kinder und Jugendliche

Unter Jugendlichen – und zum Teil auch unter Kindern – wird gesoffen bis der Arzt kommt. Das Problem ist nicht neu. Mich interessieren als Mitglied im Jugend- und Familienausschuss aber konkrete Zahlen. Deshalb habe ich eine Kleine Anfrage zu diesem Thema an den Senat gerichtet.

Ich möchte vom Senat neben konkreten Zahlen (wie viele betrunkene Minderjährige wurden von der Polizei aufgegriffen und wie viele von ihnen mussten mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden) insbesondere wissen, ob an Berliner Schulen Präventions- und Aufklärungsmaßnahmen gegen Alkoholkonsum und Komasaufen gibt und was der Senat zum Schutz von Minderjährigen vor den Gefahren des Alkohols bereits unternimmt.