Kleine Anfrage: MSA-Quote in den Bezirken

Bereits 89 % der 18.3000 Berliner Zehntklässler haben ihre Prüfungen des Mittleren Schulabschlusses (MSA) bestanden und somit die Quote des Vorjahres ohne die Ergebnisse der Nachprüfungen erreicht. Das ist eine gute Entwicklung. Mit meiner Kleinen Anfrage möchte ich nun wissen, wie die Zahlen in den einzelnen Bezirken aussehen (hier vermute ich nicht unerhebliche Schwankungen) und was der Senat unternimmt, um die MSA-Bestehungsquote auch weiterhin zu verbessern.

Im Fach Deutsch liegt die Bestehensquote wie im Vorjahr bei 90 %. Im Fach Englisch bestanden 94 % (Vorjahr 95 %) die Prüfung, im Fach Mathematik 72% (Vorjahr 71%). Die Präsentationsprüfung haben wie im letzten Jahr 98 % der Schülerinnen und Schüler erfolgreich absolviert. Von den rund 2000 zur Teilnahme verpflichteten Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs mit türkischer Herkunftssprache bestanden 73 % die Prüfung ohne zusätzliche mündliche Prüfung und 78 % mit (2011: 71 % und 77 %).

Bestehensquote nach Schulform: Gesamtschule 84 %, Hauptschule 48 %, Realschule 82 %, Gymnasium 96 %, Berufsfachschulen 69 %. Die Schüler der neugebildeten Integrierten Sekundarschulen (ISS) werden erstmals im Schuljahr 2013/14 die Prüfungen zum MSA absolvieren.