Kleine Anfrage: Sach- und IT-Ausstattung in den Senatsverwaltungen

Senatsverwaltungen, untergeordnete Behörden und Bezirksämter regeln den Kauf von Sachausstattungen im Rahmen ihrer Eigenständigkeit selbst – und meist mit Hilfe des Sammelbestellverfahrens des Landesverwaltungsamtes Berlin. Ihre IT-Ausstattung wird überwiegend über das IT-Dienstleistungszentrum (ITDZ) beschafft. Das antwortete mir der Senat auf meine Kleine Anfrage.

Die Behörden haben bei Neuanschaffungen die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zu beachten und prüfen daher vor Neuanschaffungen, ob noch funktionstüchtige Altbestände vorhanden sind. Meine Frage, ob ein Zentrallager oder eine Inventurdatei vorhanden ist, wurde verneint und ist auch nicht in Planung. Für den Senat ist auch nicht erkennbar, wie durch das Vorhandensein eines Zentrallagers Kosten gespart werden können, da zusätzliche Kosten für die Unterhaltung einer Lagerstätte und Transport entstehen würden.

Ich finde die Antworten des Senats zufriedenstellend und sehe keinen Handlungsbedarf.