Mein Stadtteiltag: Besuch des OSZ Informations- und Medizintechnik

Weiter ging’s zum Oberstufenzentrum (OSZ) Informations- und Medizintechnik in Britz mit 2700 Schülern und 160 Mitarbeitern. Begleitet hat mich Raed Saleh, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus. Wir wurden von Schulleiter Volker Dahms empfangen und diskutierten mit 100 Schülerinnen und Schülern. Themen waren unter anderem Sozialarbeit, Schulabbrecher, Brennpunktschulen-Programm – das wir auf Berufsschulen ausweiten wollen – , Kreativ- und IT-Wirtschaft und Übergang zwischen Schule und Beruf. Mit den letzten Punkten hat sich die Neuköllner SPD ausführlich beschäftigt.

Das OSZ IMT ist eines von 36 OSZ in Berlin. Die Schüler können hier – auch auf dem 2. Bildungsweg – alle Schulabschlüsse vom Mittleren Schulabschluss bis zum Abitur machen. Die Berliner Berufsschulen haben einen Sanierungsstau von 290 Millionen Euro, das OSZ IMT von 12 Millionen Euro. Seit 2011 wurden 47 Millionen Euro in die Sanierung der OSZ investiert, in das OSZ IMT 1,5 Millionen Euro für die Sanierung der Fenster, Lüftung und Sanitäranlagen. In diesem Jahr werden mit 335.000 Euro weitere Sanitäranlagen saniert. Das OSZ IMT ist im Mai dem bundesweiten Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beigetreten: 1500 Schüler, Azubis und Lehrer haben eine Verpflichtung unterschrieben, gegen jede Form der Diskriminierung vorzugehen.