Neue Quartierssporthalle auf dem Campus Rütli

Die Neuköllner Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Dr. Franziska Giffey, teilt mit:

Am 20. Mai wurde der erste Spatenstich für die neue Quartierssporthalle gesetzt. Für 6 Millionen Euro wird hier eine dreiteilige Multifunktionssporthalle mit bis zu 800 Plätzen und einem angrenzenden Foyer für Veranstaltungen mit bis zu 200 Plätzen entstehen. Die Quartierssporthalle kann nach ihrer Fertigstellung von Schulen, Sportvereinen und kulturellen Projekten genutzt werden. Damit ist der Beginn für den ersten großen Baustein auf dem Campus Rütli gemacht. Unterstützt durch die Stiftung Zukunft Berlin und das Projekt „Ein Quadratkilometer Bildung“ der Freudenberg Stiftung soll der Campus Rütli bis zum Jahr 2016 zu einem sozialen Erlebnis- und Bildungsraum ausgebaut werden, der das Lernen von der Kita bis zur Berufsausbildung im Quartier möglich macht.