Neues Bezirksprogramm zur Sportförderung in Neukölln

Die Bezirksstadträtin Dr. Franziska Giffey (SPD) hat mitgeteilt, dass das Bezirksamt Neukölln ein neues Sportförderprogramm auflegt. Ziel ist es, mehr Kinder und Jugendliche für die Sportvereine des Bezirkes zu gewinnen und den Übergang vom Breiten- zum Leistungssport fließender zu gestalten. Auf diese Weise sollen auch mehr talentierte Kinder und Jugendliche an den Leistungssport herangeführt werden.

Der Sport ist eines der wichtigsten Instrumente zur Förderung der Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sport lehrt Leistungsbereitschaft, Disziplin und wirk integrativ. Auch der gesundheitliche Aspekt darf nicht vergessen werden: regelmäßiger Sport hält fit und gesund.

Insgesamt stellt der Bezirk hierfür 30.000 Euro pro Jahr zur Verfügung, wobei die Maximalsumme auf 5.000 Euro pro Projekt begrenzt ist. Sportvereine, die sich auf die Mittel bewerben möchten, müssen darauf achten, dass ihre eingereichten Projekte ein Zusatzangebot darstellen, welches es ohne die Fördergelder nicht geben würde.

Für die Antragstellung kann das durch den Fachbereich Sport auf der Homepage des Bezirksamts Neukölln https://www.berlin.de/ba-neukoelln/org/sportamt/index.html angebotene Antragsformular benutzt werden. Bewerbungen um Fördermittel sind bis 12. Februar möglich.