Neuköllner SPD nominiert Jan Stöß als Landesvorsitzenden

Auf dem heutigen Kreisparteitag hat die Neuköllner SPD den Vorsitzenden der SPD Friedrichshain-Kreuzberg, Dr. Jan Stöß, als Landesvorsitzenden der Berliner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten nominiert. Auf Stöß entfielen 42 Stimmen und auf Michael Müller – der den Landesverband seit acht Jahren führt, noch einmal kandidiert und Stadtentwicklungssenator ist – 32 Stimmen. Es gab 2 Enthaltungen. Beide Kandidaten stellten sich vor und diskutierten ausführlich und leidenschaftlich über ihre Positionen mit den Neuköllner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten.