Pünktlich zum Sommer: Kombibad Gropiusstadt wieder offen

Im Kombibad Gropiusstadt kann bald wieder geschwommen werden. Im Sommer wird das Schwimmbad nach Sanierungsarbeiten wiedereröffnet. Bezahlt wurden die Bauarbeiten vor allem mit Mitteln des Berliner Bädersanierungs-Programms (das SPD und CDU erhöht haben) und Investitionszuschüssen des Abgeordnetenhauses. Auch Mittel der EU flossen in das „neue“ Bad.
Die Bauarbeiten verzögerten sich leider immer wieder. Eigentlich sollte im Mai 2011 nur schnell das Dach, die Lüftung und die Fassade erneuert werden. Nach und nach tauchten aber immer mehr Mängel auf – die alle beseitigt wurden.

Vor allem das Sommerbad wurde überarbeitet: Es gibt eine Edelstahlauskleidung, Leitstreifen für Sehbehinderte, eine neue Rutsche und Planschbecken für Kinder. Für Senioren und Gäste, die in ihrem Bewegungsumfang eingeschränkt sind, wurden bequemere Beckeneinstiege installiert. Jetzt kann der Sommer für alle kommen.