Sanierung von Neuköllner Sportstätten in 2016

In diesem Jahr stehen 13,5 Millionen Euro für die Sanierung von Sportanlagen in Berlin zur Verfügung. In Neukölln profitieren acht Maßnahmen mit 1,1 Millionen Euro. Im nächsten Jahr werden weitere 18 Millionen Euro in die Sanierung gesteckt.

Folgende Neuköllner Sportanlagen werden saniert:

  • Sportanlage Buschkrugallee: Sanierung des Kunststoffrasenplatzes, 451.000 €
  • Stadion an der Windmühle: Sanierung des Sportfunktionsgebäudes, 150.000 €
  • Silbersteinsportplatz: Sanierung des Sportfunktionsgebäudes, 250.000 €
  • Sportanlage Lipschitzallee: Sanierung der Laufbahn und Sektoren, 175.000 €
  • Sportanlage Stubenrauchstraße: Sanierung Kunststoffbelag Kleinspielfeld, 60.000 €
  • Herzbergsportplatz: Sanierung der Heizkesselanlage einschl. Hochbau und Regeltechnik, 20.000 €
  • Eisstadion Neukölln: Sanierung der Schneegrube durch Umstellung auf Solartechnik, Energieeinsparung, 20.000€
  • Bezirkssporthalle: Sanierung der Heizkesselanlage einschl. Hochbau und Regeltechnik, 30.000€