Schulsanierung: 250 Mio. Euro für Berlin, 22 Mio. Euro für Neukölln

In diesem Jahr investieren wir 250 Millionen Euro in die Sanierung von Berliner Schulen, davon fließen ca. 22 Mio. Euro nach Neukölln über das Schulsanierungsprogramm (knapp 6 Millionen Euro), das Schultoilettensanierungsprogramm (1 Millionen Euro), die zusätzlichen SIWA-Mittel für die Infrastruktur (5,8 Millionen Euro) und über die Bezirksmittel für Schulsanierung (ca. 10 Millionen Euro).

Die 22 Millionen Euro für Neukölln teilen sich wie folgt auf:

1. Schulsanierungsprogramm (SSSP)

Auch in den Jahren 2012, 2013 und 2014 profitierten Neuköllner Schulen vom SSSP, das jedes Jahr 64 Millionen Euro umfasst. In diesem Jahr werden mit knapp 6 Millionen Euro folgende Sanierungsmaßnahmen an Neuköllner Schulen über das SSSP bezahlt, unter ihnen die Hermann-Sander-, Alfred-Nobel- und Kepler-Schule sowie die Schule in der Köllnischen Heide in meinem Wahlkreis:

  • Hermann-Sander-Schule: Sanierung Sanitär, Brandschutz, Bodenbeläge, Beleuchtung (800.000 Euro)
  • Richard-Schule: Sanierung für den Ganztagsbetrieb (1 Million Euro)
  • Heinrich-Mann-Schule: Energetische Sanierung Fassade, Dach, Fenster (750.000 Euro)
  • Schliemann-Schule: Energetische Sanierung Fassade, Dach, Fenster (678.000 Euro)
  • Schule in der Köllnischen Heide: Sanierung Kunstrasenfläche Schulsportplatz (200.000 Euro)
  • Christoph-Ruden-Schule: Sanierung Schulhof (150.000 Euro)
  • Alfred-Nobel-Schule: Schaffung Rettungsweg, Sanierung Sanitär (450.000 Euro)
  • Schilling-Schule: Sanierung Sanitär (600.000 Euro)
  • Kepler-Schule: Sanierung Sanitär (250.000 Euro)
  • Walter-Gropius-Schule: Sanierung Sanitär (500.000 Euro)
  • Walt-Disney-Schule: Sanierung Sanitär (500.000 Euro)

2. Schultoiletten-Sanierungsprogramm

Wir legen in diesem Jahr ein separates Programm auf. Mit den 12 Millionen Euro werden ausschließlich Schultoiletten saniert. Jeder Bezirk erhält daraus 1 Million Euro. Folgende Neuköllner Schulen profitieren, die Alfred-Nobel-Schule liegt in meinem Wahlkreis:

  • Alfred-Nobel-Schule (250.000 Euro)
  • Albert-Einstein-Schule (250.000 Euro)
  • Albrecht-Dürer-Schule (250.000 Euro)
  • Schliemann-Schule (250.000 Euro)

3. Sondermittel SIWA

Im Rahmen des Sondervermögens SIWA stellen wir den Bezirken zusätzlich 75,6 Millionen Euro für Schulsanierungen zur Verfügung. Nach Neukölln fließen 5,8 Millionen Euro, von ihnen 1,2 Millionen Euro in meinen Wahlkreis:

  • Fritz-Karsen-Schule: Sanierung Außenanlage und Sportplatz (1,2 Millionen Euro)
  • Campus Efeuweg: Bau Schulerweiterungsgebäude und Schulbibliothek (4,6 Millionen Euro)

4. Bezirksmittel für Instandhaltung/Sanierung

Die Bezirke erhalten jedes Jahr über 100 Millionen Euro aus dem Landeshaushalt, mit dem sie die Gebäude in Bezirkseigentum sanieren. Dazu gehören auch Schulgebäude. Neukölln hat in den letzten Jahren jeweils 10 Millionen Euro in die Sanierung der Schulgebäude investiert. So werden es auch in diesem Jahr wieder ca. 10 Millionen Euro.