Sommerfest der Fritz-Karsen-Schule

Heute habe ich das Sommerfest der Fritz-Karsen-Schule in der Hufeisensiedlung besucht. Bei sommerlichen Temperaturen gab es für die Schüler, ihre Familien und Freunde der Fritz-Karsen tolle Sachen zu erleben – vieles von den Schülern selbst organisiert: Beach-Volleyball-Turnier, Hüpfburg der Neuköllner Falken, Pferdereiten, selbst gemachten Eistee der Schülerfirma. Mein Urteil: empfehlenswert. Das Besondere: dieses Jahr haben sich die Stufen jeweils mit einem Land bzw. Kontinent in einer Projektwoche beschäftigt und sich für das Fest typische Spiele ausgedacht und Essen vorbereitet. Fazit: Stimmung gut. Essen gut. Fest gut.