SPD verbessert die Qualität für Quereinsteigende an Schulen

Viele Bundesländer haben einen Fachkräftemangel bei (Grundschul-)Lehrkräften. Auch Berlin. Zum neuen Schuljahr 2017/2018 ist jede zweite Lehrkraft an einer Grundschule ein Quereinsteiger. Darunter darf nicht die Qualität an unseren Schulen leiden. Deshalb hat die SPD-Fraktion ein Qualitätspaket auf den Weg gebracht. Das kostet 26 Mio. € in 2018 und 33 Mio. € in 2019.

  • Um eine gerechte stadtweite Verteilung der vollausgebildeten Lehrkräfte und Quereinsteiger zu gewährleisten, ist ein neues Finanzierungsmodell zu erarbeiten, nach dem vollausgebildeten Lehrkräften eine Gewinnzulage nach dem sächsischen Modell gewährt wird, wenn sie an Brennpunkt-Schulen unterrichten.
  • Quereinsteigende sind mindestens 4 Wochen vor ihrem ersten Tag als Lehrkraft verpflichtend in Vollzeit in Unterrichtsvorbereitung und -durchführung zu qualifizieren.
  • Quereinsteigende unterrichten über die ersten zwei Monate hinweg für mindestens einen Drittel ihrer Stunden gemeinsam mit anleitenden Lehrkräften, um einen fließenden Einstieg und stückweise Verantwortungsübernahme zu ermöglichen.
  • Die Stundenverantwortung für Quereinsteigende wird auf 17 Stunden abgesenkt. Die dabei freiwerdenden zeitlichen Ressourcen sind verbindlich für die Mentoringstunden an der Schule einzusetzen.
  • Für Bachelor-Absolvent/innen der MINT-Fächer und Musik ohne bisherigen Lehramtsbezug sollen Stipendienprogramme zur Verfügung gestellt werden, um einen Quereinstiegsmaster für das Lehramt zu absolvieren.
  • Schulen, die sich in der Ausbildung der LehramtanwärterInnen, der Quereinsteigenden, sowie Praxissemester-TeilnehmerInnen durch ein hohes Engagement auszeichnen, sind zusätzliche entlastende Betreuungs-Poostunden zu gewähren über die zwei Mentoringstunden für Quereinsteigende hinaus.

Darüber hinaus bezahlt Berlin seit August 2017 neu ausgebildete Grundschul-Lehrkräfte wie Oberschul-Lehrkräfte. Ab 2018 werden zudem auch „Bestands-Grundschul-Lehrkräfte“ höhergruppiert. Wie schnell wir das umsetzen können, wird zurzeit beraten und mit entsprechendem Geld unterlegt.