Besuch der Agentur für Arbeit Berlin-Süd

Am Mittwoch besuchte ich gemeinsam mit Anja Hertel MdA, Abgeordnetenhauskandidatin in Buckow, die Agentur für Arbeit Berlin-Süd in meinem Wahlkreis, wo wir ein sehr offenes und angenehmes Gespräch mit der neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung, Simone Fassbender, führten. Frau Fassbender sprach vor allem das Problem an, dass die Zahl der Erwerbslosen in den letzten Jahren zwar gesunken seien, es aber eine gewisse Anzahl von Bewerbern gebe, die aufgrund verschiedenster Faktoren aktuell nicht zu vermitteln seien.

Die neue Vorsitzende ist hoch motiviert dieses Problem mittels geeigneter Qualifizierungsmaßnahmen für diese Menschen anzugehen, um auf diese Weise den Bedarf der Neuköllner Wirtschaft an Fachkräften decken zu können. Ein weiteres aktuelles Projekt stellt die Berliner Joboffensive dar, in deren Rahmen vor allem sogenannte „marktnahe“ Kunden der Agentur durch eine intensivere Betreuung noch schneller vermittelt werden sollen. Insgesamt wird die Arbeit der Agentur für Arbeit Berlin-Süd sehr gut angenommen. Die Wirtschaft in dem Gebiet bewertet diese mit der Schulnote 2,1.