Über 1400 neue Lehrer für Berliner Schulen

1439 Lehrkräfte werden in diesem Jahr in Berlin unbefristet eingestellt – eine gute Nachricht. Damit wird auch der Alterung der Lehrerkollegien entgegengewirkt und die zunehmende Pensionierung von Lehrern berücksichtigt. Es freut mich, dass die Zahl der Neueinstellungen nach 350 Lehrern im letzten Jahr noch einmal deutlich gesteigert wird.

Schon zu Beginn dieses Schulhalbjahres konnten so 400 neue Lehrkräfte an den Schulen begrüßt werden. Weitere 1000 Lehrerstellen werden im Laufe des Jahres besetzt. Unter anderem erwartet 260 bereits befristet beschäftigte Lehrer eine unbefristete Weiterbeschäftigung. Aus anderen Bundesländern werden 50 Lehrkräfte übernommen. 200 weitere Lehrkräfte werden über schulbezogene Stellenausschreibungen besetzt. Die restlichen 500 Lehrkräfte werden über ein zentrales Auswahlverfahren ab Anfang Mai angestellt.