Unternehmensbesuch bei Isogon Fenstersysteme

Heute habe ich gemeinsam mit dem Präsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland (SPD), die Isogon Fenstersysteme GmbH in meinem Wahlkreis besucht. Das Berliner Familienunternehmen mit 50 Mitarbeitern produziert seit 1992 Fenster und Türen unter diesem Namen und ist seit 1995 im Neuköllner Gewerbegebiet Grenzallee angesiedelt.

Wir trafen den Geschäftsführer Efe Tiglioglu zu einer Führung durch seine Produktion und einem Gespräch. Thema war vor allem der Wirtschaftsstandort Neukölln, der Fachkräftemangel und das breite soziale Engagement des Unternehmens in und außerhalb Berlins.

Besonders großartig finde ich die Unterstützung der VFJ Werkstätten (die habe ich auch im Wahlkampf besucht) in der Grenzallee, in denen 500 Menschen mit Behinderung beschäftigt sind und die Aufträge für Firmen übernehmen.