Vorlesetag in der Hermann-Nohl-Schule

Zweiter Tag meiner Lesewoche. Station 2 am Vormittag: Hermann-Nohl-Schule in der Mitte meines Wahlkreises. Mich empfing die Schulleiterin Ilona Bernsdorf, bei der ich erst vor kurzem zu einem Gespräch zu Besuch war. Also nicht lang geschnackt, sondern direkt rein in die 6. Klasse. Im Rahmen der Berliner Sprach- und Lesewoche habe ich den 11-Jährigen Fabeln vorgelesen. Lesen: läuft. Interpretieren: so lala. War schon als Grundschüler nicht unbedingt mein Lieblingsding. Aber mit Hilfe des sympathischen Klassenlehrers habe ich mich ganz wacker geschlagen, glaube ich. Gern wieder!