Zu Besuch im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ in der High-Deck-Siedlung

Heute Vormittag habe ich den Nachbarschaftstreff „mittendrin“ in der High-Deck-Siedlung in meinem Wahlkreis besucht. Die Quartiersmanagerin Ines Müller und die Koordinatorin des Nachbarschaftstreffs Frau Kara stellten mir das vielfältige Angebot des Treffs vor.

So werden Sprachkurse, Lesungen, Diskussionsrunden und Kinovorstellungen organisiert und einmal im Monat besondere Events wie ein Faschingsfest. Das Projekt ist vor allem durch seine niedrigschwelligen Angebote, die Einbindung der Anwohner und die engagierte Arbeit der Mitarbeiterinnen ein wichtiger Baustein für die kulturelle Verständigung vor Ort und wird von den Anwohnern liebevoll als „Herz der High-Deck-Siedlung“ bezeichnet.

Freue mich, dass dort so tolle Integrations- und Bildungsarbeit geleistet wird. Es ist wichtig, dass solche Einrichtungen dauerhaft erhalten bleiben.